MMA Fitness
Fitness 4 MMA

Häufig gestellte Fragen - FAQ


Muskeln, Muskelkater Fragen an Fitness 4 MMA

Auf der folgenden Seite findet ihr einige der häufigsten Fragen. Falls ihr selbst noch welche habt, könnt ihr diese am Ende der Seite posten, wir versuchen dann so schnell wie möglich, diese zu beantworten.





Soll man die Workouts jeden Tag machen?


Gerade beim Bauchmuskel-Workout wird diese Frage sehr häufig gestellt. Wenn man Muskeln aufbauen will, muss man diese belasten. Nach jeder Belastung verlieren die Muskeln an Leistungsfähigkeit, durch den Verbrauch von Energie  und den Verschleiß von Muskeleiweiß. Um diesen Energiespeicher wieder aufzufüllen, brauchen die Muskeln Regenerationszeit. Gerade in diese Phase findet die eigentliche Leistungsentwicklung statt, da die Muskeln Energiereserven, über den eigentlichen Energiebedarf anlegen (Superkompensation).  Wird der Muskulatur diese Regenerationsphase nicht ausreichend gegeben und zu früh wieder mit dem Training angefangen, verbraucht der Körper mehr und mehr seiner Energiereserven und seines Muskeleiweiß und die Superkompensation, findet nicht statt. Sprich die Muskeln wachsen nicht und bilden sich sogar eher zurück, zudem verliert man an Leistungsfähigkeit. Daher sollten nach jedem Krafttraining gezielte Ruhetage eingeplant werden, um die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Bodybuilder schwören daher auf Isolationstraining, was Ruhetage fast überflüssig macht, da jeden Tag andere Muskelpartien beansprucht werden.

Eine Möglichkeit ist daher, die einzelnen Muskelpartien separat zu trainieren, sprich an einem Tag z.B. das Bauchmuskelworkout und weitere Kraftübungen für den Bauch und am anderen Tag z.B. das Rücken- und Nackenworkout. So haben die Bauchmuskeln genug Zeit sich zu regenerieren und man kann trotzallem jeden Tag trainieren.

Eine weitere Möglichkeit ist es, an 1 oder 2 Tagen in der Woche spezielle Ausdauer- und Krafttrainingseinheiten  zu planen. Sprich man macht an diesen Tagen mehrer Workouts, Ausdauer- und Kraftübungen und legt anschließend einen Ruhetag oder ein lockeres Kampfsporttraining ein. So trainieren auch die meisten UFC und MMA Kämpfer, indem sie komplette Kraft- und Cardiosets in ihren Trainingsplan integrieren.


Was tun bei Muskelkater?


Muskelkater entsteht durch Belastung eines untrainierten oder überlasteten Muskels. Dabei bilden sich feine Risse in den Muskelfasern. Durch diese Risse gelangt Flüssigkeit in die Muskelfaser, welche diese dehnt und anschwellen lässt. Diese Dehnung erzeugt einen Dehnungsschmerz, den wir als Muskelkater bezeichnen. Diese Verletzungen der Muskelfaser heilen innerhalb von 6 Tagen vollständig ab. Statisches Dehnen begünstigt dabei nicht, wie früher angenommen, den Heilungsprozess, sondern vergrößert die Risse in den Muskelfasern stattdessen.




Falls ihr noch weiter Fragen habt, könnt ihr sie gern hier eintragen.


Hier kannst du deine Meinung loswerden:

Deine E-mail Adresse:
* Dein Name:
* Dein Voting:
* Dein Beitrag
(* Pflichfelder)

Es wurden 34 Beiträge gepostet, mit einem Gesamt-Voting von 4.82 von 5
KAi schrieb am
2014-04-04 20:01:46
Wie lange sollte so eine Ruhepause sein ?
Fitness 4 MMAKAis Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

alessandro schrieb am
2013-07-19 13:57:47
kann man mit 12 mitmachen
Fitness 4 MMAalessandros Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Hippeli schrieb am
2013-04-17 21:07:31
Echt klasse workout!... Aber noch eine Frage habt ihr spezielle Übungen um einen Unterbauch loszuwerden? Oder soll ich da euer normales 6 Minuten Bauchmuskeltrainig machen?
Fitness 4 MMAHippelis Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Weidauer Matthias schrieb am
2013-01-04 20:51:19
Boxen: Ich bin 46 und würde gerne Boxen lernen. Geht das noch ? Gruß Matthias
Fitness 4 MMAWeidauer Matthiass Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

rene schrieb am
2012-10-15 18:10:05
wie lange dauert es bis man einen guten waschbrettbauch bekommt ? (völlig untrainiert)
Fitness 4 MMArenes Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Maik schrieb am
2012-07-07 17:04:17
hallo ihr Lieben. als erstes möchte ich mich für die zahlreichen Anleitungen bedanken, doch nun habe ich eine Frage.. Ich bis selbst von Beruf Diätassistent und kenne mich daher mit der Ernährung gut aus. Vor 5 Jahrn habe ich ca. 40 Kilo abgenommen und bin seid dem Läufer, nun möchte ich langsam anfangen meinen körper wieder etwas zu stärken und wollte wissen, ob es nachteilig ist ausdauer und Kraft an einem tag zu trainieren(wir laufen auch im Training im schnitt schneller als 15 km/h)Saugt das Laufen in dieser Geschwindigkeit zu viel Energie um effektiv Muskeln aufzubauen??
Fitness 4 MMAMaiks Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Dominik schrieb am
2012-05-31 16:35:03
hallo, ich habe 25 kilo abgenommen, allerdings ohne irgendwelches krafttraining und jetzt "hängt" alles an mir. ich wollte fragen wie ich am effektivsten jetzt trainieren kann um das "hängen" weg zu bekommen? meine problemstellen sind der bauch und die brust. schon mal danke für die antwort! grüße
Fitness 4 MMADominiks Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Kate schrieb am
2012-02-12 19:01:10
Also erstmal, die Seite ist echt top! Aber ich hätte jetzt auch mal eine frage: kann man das 6-Minuten-Workout auch als Mädel machen, 16Jahre? Und ich würde gerne ansatzweise einen sixxpack / einen definierten Bauch bekommen, ich gehe 2x in der Woche ins Leistungsturnen, 1x in der woche tanzen und 2x in der woche ins fitnessstudio und wenn ich dieses 6 minutenworkout jeden tag nach dem aufstehen / abends machen würde, wie lange würde es dauern bis die (kleine) speckschicht weg ist und man die muskeln sehen kann? liebe grüße (:
Fitness 4 MMAKates Meining zu diesem Beitrag, 4 von 5 Punkten!

Richard schrieb am
2011-12-02 22:30:00
Der Muskelkater ist nichts schlechtes für den Muskelwachstum, da er den Muskalwachstum sogar fördert (der Aufbau von Muskelfasern wird dadurch gefördert) Eine interessante Frage ist also dann: wie bekomme ich möglichst schnell und oft Muskelkater?
Fitness 4 MMARichards Meining zu diesem Beitrag, 3 von 5 Punkten!

christiaan schrieb am
2011-12-02 07:09:22
Wie oft in der Woche soll man denn das klettlebell workout machen?weil ja jeder Muskel beansprucht wird
Fitness 4 MMAchristiaans Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Leandra schrieb am
2011-09-02 21:27:30
können mdchen auch in den verein da kommen?
Fitness 4 MMALeandras Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

tim schrieb am
2011-06-25 17:33:11
wie lange dauert es bis man ein waschbrettbauch hat?wenn man noch ganz untrainirt ist!
Fitness 4 MMAtims Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

mox schrieb am
2011-06-07 01:49:47
@rise06 also ich hab mir mal bei nem schlittenunfall, in jedem knie jeweils ein kreuzband gerissen und ich kann jetz ohne probleme kampfsport machen, ich bin zwar manchmal ein bisschen wakelig auf den beinen aber ansonsten gehts. wie das mit dem meniskus is weiss ich leider nich schoene gruesse
Fitness 4 MMAmoxs Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

rise06 schrieb am
2011-01-26 13:49:01
schade,anscheinend werden hier kleine fragen mehr beantwortet! trotzdem dehr gute seite!
Fitness 4 MMArise06s Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

rise06 schrieb am
2010-12-08 10:11:27
hab ne frage,hatte vor jahren nen außenmeniskusriß(wurde operiert und ist erneut gerissen und mein vorderes kreuzband ist ausgedünnt im rechten knie.ich liebe kampfsport,allerdings bin ich wegen des knies skeptisch.welche möglichkeiten habe ich dennoch kampfsport zu betreiben?vielen dank...top beiträge!!!!
Fitness 4 MMArise06s Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

McS schrieb am
2010-07-08 22:47:42
Deswegen sind Früher meine Muskeln Schwächer geworden, Oh mein Gott.. Ich hatte so viel & dann hatte ich 12.5 kilo hanteln mit 13 & ich konnte zwar mehr tragen aber definitiert sahen die garnicht mehr aus.. Danke schön (:
Fitness 4 MMAMcSs Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

jeany schrieb am
2010-04-26 15:00:20
ich finde das workout ziemlich gut und wenn ich das richtig sehe trainiert es alle bauchmuskeln, auch die seitlichen?! jetzt wäre noch meine frage, kann dieses workout auch machen, wenn ich vor 3 monaten ein kind bekommen hab? (hatte nen kaiserschnitt und war vor der schwangerschaft gut trainiert). schmerzen oder so hatte/habe ich nicht und sonst auch keine probleme.. danke schonmal fürs antworten
Fitness 4 MMAjeanys Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Uwe schrieb am
2010-04-12 13:11:04
Beim Bauchmuskeltraining kommt es, wie bei anderen Muskelgruppen auch, auf die Intensität an. Wenn ich den Bauch richtig intensiv trainiere, braucht er mindestens einen Tag Ruhe. Wobei Ruhe nicht der richtige Begriff ist, weil die Bauchmuskeln ständig beansprucht werden. Wer jeden Tag, vieleicht noch mehrmals am Tag,seinen Bauch trainieren kann, ohne ins Übertraining zu geraten, trainiert nicht richtig intensiv! Wobei immer noch viele denken, viel hilft viel. Die Muskeln wachsen NUR in der Ruhephase!!! Wenn man zu oft trainiert sind dann irgendwann die Schäden größer als die Regeneration, was bei jüngeren noch nicht so schnell auftritt.
Fitness 4 MMAUwes Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

WT_PATTY schrieb am
2010-02-13 22:34:05
ich hätte ma ne frage leute ich will mehr biceps und bauchmuskeln welche übung sind den dafür perfekt für zuhause
Fitness 4 MMAWT_PATTYs Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Chris schrieb am
2010-01-15 06:19:37
In dem Text stimmt nicht alles. der Bauchmuskel ist ein ausnahme Muskel und kann eigentlich nahe zu jeden Tag trainiert werden und braucht daher so gut wie keine ruhephase. Und wenn man Muskeln aufbauen will müssen rissen in den Muskelfassern enstehen. Muskelfasern reißen und der Körper bildet die Fassern dicker nach das sie nicht wieder so schnell reißen daher wächst der Muskel. Dieses ereignis hat meistens nichts mit einem Muskelkater zu tun, nur wenn man es nicht gewohnt ist.
Fitness 4 MMAChriss Meining zu diesem Beitrag, 4 von 5 Punkten!

Pascal schrieb am
2009-12-02 12:20:18
hmm ist gut für "anfänger" aber eine noch größere superkompensation kann entstehen durch übertrainieren der muskeln. aber trotzdem ist der artikel gut, nur etwas lückenhaft, wie der teil mit anerober un aerober kraft, stimmt so alles nicht ganz :P
Fitness 4 MMAPascals Meining zu diesem Beitrag, 4 von 5 Punkten!

basty schrieb am
2009-10-01 20:37:51
danke auch für das bauchmuskel workout,ich finde es perfekt um es morgens zu aufstehen zu machen das es recht anstrengend ist man aber nicht ins schwitzen kommt und es recht kurz ist.ich würde mich über ein weiteres workout in dem stil (ohne geräte o.ä.) wünschen das man in seine trainingseinheit fest einbinden kann. weiter so!
Fitness 4 MMAbastys Meining zu diesem Beitrag, 4 von 5 Punkten!

Eric schrieb am
2009-09-22 23:06:03
Hay ich bin 1.65 groß und wiege ungefehr 54 kilo ich hab eine Frage sollte ich das bauchmuskelworkout jeden Tag oder lieber jeden zweiten machen? ich bedanke mich im vorraus für die antword :D
Fitness 4 MMAErics Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Antonio schrieb am
2009-09-08 19:43:02
workout ist super ich hab dazu noch par andere übungen kombiniert ich trainiere jetzt ein tag bauchmuskel und am anderen rucken muskel
Fitness 4 MMAAntonios Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Brat schrieb am
2009-06-20 23:54:13
omg vielen dank fuer die bauchmuskel-workout dass haut rein kann ich sagen :)
Fitness 4 MMABrats Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Christopher schrieb am
2009-06-15 21:30:03
Hallo :) ich finde das bauchmuskelworkout super! ich habe vorher 4-5 wochen an einem geraet bauchmuskeltraining gemacht wo aber nicht alle bauchmuskelpartien beansprucht wurden.. jetz kommt eine frage ich habe nun mit dem mma bauchmuskelworkout angefangen und mache alle 2 tage das training und bei einigen uebungen geh ich echt an meine grenzen aber bei den anderen kommt es mir vor als wuerde ich was falsch machen oder die bauchmuskeln gar nicht zu belasten. kann man kontrollieren ob man die uebung genau richtig macht? am bauch fassen und fuehlen ob die bauchmuskeln sich spannen? weil momentan habe ich nur ein leichten sixpack da ich erst 5 wochen wie gesagt am geraet trainiert habe und habe nur die oberen 4 bauchmuskeln stark trainiert oder ich sag mal so staerker.
Fitness 4 MMAChristophers Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Fabian schrieb am
2009-06-09 17:27:35
hallo, ich habe gleich mehrere fragen, aber zuerst einmal ein paar informationen über mich damit sie mir meine fragen vielleicht besser beantworten können. ich bin gerade 16 geworden, bin knappe 1,80 und wiege an die 65 kilo und bin ziemlich dünn/schmal. ich spiele seit 10 jahren fußball und möchte jetzt zum kampfsport und zum muskelaufbauen wechseln! ich trainiere schon etwar ein jahr und mein bauchmuskel ist sehr ausgeprägt aber ich habe meiner meinung nach einige problemstellen. da ich so dünn bin sind meine oberarme auch sehr dünn und meine rückenmuskellautur auch schwach,brustmuskellatur schon fortgeschrittener. jetzt möchte ich aber meine muskeln aufbauen(die oben schwachangegebenen),damit man sie besser erkennen kann!! ich esse sehr viel aber ich nehme kein gramm zu deshalb möchte ich jetzt durch den muskelaufbau zunehemen da mir meine figur nicht gefällt(viel zu dünn und schmal). aber wie bekomme ich das hin damit ich schnell veränderungen sehen kann?? ich habe mich jeden tag 1 - 1.30 stunden trainiert,den nächsten tag hatte ich muskelkater,aber vom erfolg war nie eine spur zu sehen!! ich habe immer mit gewichten trainiert, unterschiedlich, zum beispiel: 4 *25 wiederholungen mit geringerem gewicht oder 4 * 15 wiederholungen mit höherem gewicht(vom erfolg keine spur). jetzt habe ich diese gute seite endeckt und mal die workouts ausprobiert,die ich bei meinem platzmangel machen kann,auch die mit den bändern.(das band habe ich mir neu zugelegt) bauchmuskelworkout ist perfekt für mich(nur geringer muskelkater) bei den anderen workouts bekomme ich keinen muskelkater!!aber wie bekomme ich jetzt meinen gewünschten erfolg, dass meine muskeln schnell wachsen??muss ich weiterhin mir schweren gewichten kämpfen oder reicht es auch wenn ich die workouts regelmäßig mache??wenn ich weiter mit den gewichten kämpfen muss was ist die beste lösung für den muskelaufbau!!(wenn mir der erfolg reicht und ich meinen ansprüchen genüge,wollte ich zum muskel trainieren sprich zum ausdauertraining für die muskeln übergehen, wie ist da das beste verhältnis wie muss ich dann trainieren???im vorraus bedanke ich mich für ihre antworten!! webseite ist wirklich super aufgebaut komm gut damit klar und sie ist sehr interresant gestaltet!!
Fitness 4 MMAFabians Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

semet schrieb am
2009-06-06 21:12:20
ähm ich bin nicht dick aber so ein bisschen schon also bisschen speck.ich hatte noch nie so richtig einen sixpack.aber jetzt seit einigen tagen sieht man deutlich die muskeln.ich freue mich schon jetzt das es was bringt.aber nach ein paar tagen sieht man nichts mehr so wie vorher also nicht so gut. haben sich die muskeln zurück gebildet?sry für so viele fragen.wen ich nicht euch fragen wen sonstßdanke im vorraus.
Fitness 4 MMAsemets Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Samet schrieb am
2009-06-06 20:52:49
hallo meine frage ist.ich bin 15 und ca.1,74 und möchte mir einen sixpack antranieren. ich trainiere schon seit ca. 1/2 monaten.ich weiss das es nicht so stell kommt aba ich möchte wissen wie oft ich essen darf und was und wie viel? bitte beantworte meine kurzen fragen.
Fitness 4 MMASamets Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Andy schrieb am
2009-03-04 16:36:31
Hallo Nathalie, danke für deinen Eintrag und entschuldige für die verspätete Antwort. Also so wie sich das anhört, bist du schon ziemlich fit. Wenn du die 1 bis 2 Kilo am Bauch noch wegbekommen willst, würde ich dir eine Mischung aus Ausdauer und Krafttraining empfehlen. Ich würde nicht zu viel Fokus auf die Bauchmuskeln legen, da du ja auch keinen Sixpack willst, sondern generell schauen, dass du die Muskeln kräftigst, da du so einen höheren Energieverbrauch hast. Mit Ausdauertraining wirst du wohl am schnellsten die 1,2 Kilo verlieren. Also ich würde dir 2-3 Mal die Woche Ausdauer und 1-2 Mal die Woche Krafttraining empfehlen.
Fitness 4 MMAAndys Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Nathalie schrieb am
2009-02-23 19:16:39
Hi! Ich wollte fragen, was ihr der weiblichen Fraktion an Häufigkeit der Bauchmuskel-Übungen raten würdet. Ich gehe 2 mal die woche Schwimmen und ab und an mal joggen und tanze ungefähr 20 min täglich HipHop. Bin jetzt also nich die Vorzeige Sportlerin, aber an sich okay. Ich habe eine starke Beinmusuklatur und bin an sich auch recht "straff" gebaut-nur mein Bauch macht nicht so wirklich mit. Dieser ist meine Problemzone, und habe auch sicherlich 1,2 Kilo Übergewicht am Bauch. Ausgeprägte Bauchmuskeln möchte ich nicht, aber würde mir diese Übungen helfen einen straffen bauch zu bekommen? Lieben gruß und macht weiter so, Nathalie
Fitness 4 MMANathalies Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

Andy schrieb am
2009-02-20 14:56:08
Hallo Shorty, natürlich kannst du die Workouts auch mehrmals am Tag machen, wie du es eben schaffst. Die Übungen im workout sind zwischen 30 und 60 Sekunden lang und haben keine Pause dazwischen, natürlich kannst du auch jede Übung einzel nach deiner eigenen Zeitvorstellung trainieren.
Fitness 4 MMAAndys Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

shorty schrieb am
2009-02-19 18:39:50
könnte man auch die bauchmuskelworkouts auch mehrmals hintereinander machen oder frühs mittags und abends machen
Fitness 4 MMAshortys Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!

shorty schrieb am
2009-02-19 18:19:12
wie viel sekunden sollte jede übung dauern und wie viele sekunden sollte man dazwischen zeit lassen. Danke :)
Fitness 4 MMAshortys Meining zu diesem Beitrag, 5 von 5 Punkten!


  Copyright © Fitness 4 MMA
Richtiges Muskeltraining - Fitness 4 MMA